Drucken

 

 

 

Liebe Pfarrgemeinde!

Das Jahr 2020 geht in diesen Tagen (viele werden sagen: Zum Glück!) zu Ende. Aus diesem Anlass möchte ich mit Ihnen einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr und einen Ausblick auf das nächste Jahr machen.

Die Corona-Pandemie hat leider im abgelaufenen Jahr sehr viele Feste und Veranstaltungen, zum Beispiel die Pfarrcafés, das Pfarrfest oder die Adventfeier zunichte gemacht.
Trotzdem musste der Betrieb der Pfarre aufrechterhalten werden, wie z.B. Fenster putzen, Rasen mähen, Pflege der Außenanlagen, Unkraut jäten, Blumenschmuck in der Kirche …
Diese Arbeiten sind heuer besonders unsichtbar geblieben – gerade deswegen möchte ich allen Helfern hier besonders danken.

Einige Feste konnten aber trotz Corona gefeiert werden, beispielhaft möchte ich hier die Fronleichnamsprozession erwähnen, die mit reduzierten Besuchern und verkürztem Weg durchgeführt werden konnte. Auch das Erntedankfest und die Adventkranzsegnung konnten mit Einschränkungen gefeiert werden.

Im vergangenen Jahr 2020 wurden in unserer Pfarre 6 Kinder getauft.
Die Erstkommunion – es sind 19 Kinder angemeldet – kann leider erst 2021 durchgeführt werden.
Ebenso musste die Firmung von 11 Jugendlichen auf das nächste Jahr verschoben werden.
Es gab keine Trauungen, 2 Wiedereintritte sowie 13 Begräbnisse.

Heuer wollen wir unsere Hoffnung und unser Gebet besonders auf das kommende Jahr 2021 richten.
Wir hoffen, nächstes Jahr wieder mehr Veranstaltungen durchführen zu können.
Ich möchte Sie schon heute auf die Lange Nacht der Kirchen am 28.5.2021 hinweisen, wo die Pfarre Viehofen wieder teilnehmen wird.

Ich wünsche Ihnen Allen ein erfolgreiches, glückliches und gesundes Neues Jahr 2021!

Andreas Lindenbauer