Familien der Pfarre Viehofen feiern miteinander die christlichen Feste

Zu den Festen Erntedank und Allerheiligen trafen sich Viehofner Familien mit Kindern zwischen drei und 10 Jahren und hatten viel Freude daran, die Feste mit allen Sinnen zu erkunden. Da gab es zum Beispiel Äpfel zu verarbeiten, einen  Schöpfungsgarten zu gestalten oder ein Memory zum Aufessen.

Den Hauptteil bildete das Erzählen der biblischen Schöpfungsgeschichte.

Zu Allerheiligen buken die Kinder Striezel, fertigten Gestecke an und beschäftigten sich mit den Worten Jesu „Ich gehe voraus, um euch eine Wohnung zu bereiten“ Joh 14,1-12.

Beim nächsten Treffen zum Advent (27. November) werden Adventkränze gesteckt und Krippen aus Moos und Rinde gebaut.

In der Fastenzeit hören die Kinder über das Leben Jesu, Ostern und Pfingsten haben besondere Bedeutung. Die Gruppe trifft sich insgesamt sechs Mal und es ist jedes Mal ein Highlight für Eltern und Kinder, miteinander zu singen, zu beten, zu werken und zu backen. Im Zentrum steht die jeweilige biblische Geschichte, die zum fest gehört. Geleitet wird die Gruppe – so wie auch im Vorjahr – von Anita Nussmüller und Victoria Raab.

  • Memory
  • Schöpfungsgarten
  • Schöpfungsgeschichte
  • Äpfel verarbeiten
 

 

Termine für die Fortsetzung der Jahresfestkreisgruppe in der Pfarre Viehofen

jeweils 15.30 bis 18.00 Uhr

Allerheiligen, Allerseelen

Donnerstag, 2. November 2017

Advent

Montag, 27. November 2017

Fastenzeit

Montag, 12. März 2018

Ostern

Donnerstag, 5. April 2018

Pfingsten

Montag, 14. Mai 2018

 

15 Familien folgten der Einladung in unser neues Pfarrzentrum und 20 Kinder beschäftigten sich an zwei Nachmittagen mit Erntedank, Allerheiligen und Allerseelen.
Vier weitere Treffen wird es noch geben. Zu jedem Thema wird gesungen, gebetet, gebastelt und gespielt.
Nach einer Einführung im Kreis besuchen die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern die vorbereiteten Stationen.
So wurde zum Erntedank Apfelsaft gepresst, aber auch ein persönliches Danke-Gebet gezeichnet.
Zum Allerheiligenfest wurde Striezel gebacken, die Kinder machten sich Gestecke und verzierten Kerzen.
Sogar zu den Viehofner Heiligen gab es eine Station: Victoria Raab hatte alle Heiligen, die man bei uns im Ort sehen kann, fotografiert.
Diesen Bildern mussten die Kinder die Attribute der Heiligen zuordnen, einen Kübel für den Florian vor dem Feuerwehrhaus, einen Sternenkranz für Maria am Marienplatz, eine kleine Jesusfigur für den Josef am Friedhof und einiges mehr.

Zum Abschluss der gemeinsamen Treffen wird gesungen und das Wichtigste noch einmal zusammengefasst.
Die Kinder lernen, jedes Fest im Jahreskreis mit einer biblischen Geschichte zu verbinden.
Sie erfahren die Hintergründe zu den Symbolen wie zum Beispiel dem Adventkranz oder der Weihnachtskrippe.
Dazu findet der nächste Festkreis am 28. November statt mit Blick auf das Violett des Advent und die Bedeutung der Weihnachtsgeschichte.
Victoria Raab und Anita Nussmüller haben viel Freude daran, die Gruppe durch das Jahr zu begleiten und immer wieder Interessantes für Groß und Klein zu entwickeln.

 

Erntedank:

  • 20160926_162352
  • 20160926_162537
  • 20160926_162935
  • 20160926_163520
  • 20160926_163540

 

Allerheiligen:

  • 20161031_163907

 

 

   
© ALLROUNDER